libhtm_comboxsqltab X021 Mettlen Vorderrugisbalm, Wolfenschiessen, Funivia a va e vieni
Località, CantoneWolfenschiessen, NW
Coord. staz. a valle670.817/189.912 ; 600 m.s.M
Coord. staz. a monte670.445/189.616 ; 840 m.s.M
ClassificazioneNazionale
Sopralluogo26.05.2009 eb
Inventario21.11.2010 pb

GestoreWendelin Waser, Vorderruggisbalm
FabbricanteNiederberger NSD

Anno di costruzione1912
Prima messa in esercizio1912
Trasformazioni
stazione a valle

Situazione

Descrizione dell'impianto

Von der kleinen Siedlung Mettlen im Engelbergertal führt eine einfache Materialseilbahn nach Vorder Rugisbalm auf 840 m ü. M.. Die zweispurige Zweiseilpendelbahn mit Ballastantrieb wurde 1912 vom Dallenwiler Schmied Remigi Niederberger (1860-1926) erstellt.
In direkter, stützenloser Linienführung verbindet die Seilbahn den im Talgrund gelegen Ort Mettlen mit dem sich auf einer Hangterrasse befindenden Landwirtschaftsbetrieb Vorder Rugisbalm. Ein grosser Teil der Linie verläuft über eine steile, bewaldete Fluh.
Sowohl bei der Tal- wie bei der Bergstation handelt es sich um schlichte, von Wellblechdächern überdeckte Eisenkonstruktionen.
Die beiden Fahrbetriebsmittel sind bloss bescheidene Lastbarellen. Sie sind über einfache Kettengehänge mit dem Laufwerk verbunden, das mit zwei Rollen auf dem Tragseil fährt. Die auf der talwärts fahrenden Barelle transportierte Last – ursprünglich Material für den Hausbau, heute meistens volle Milchkannen – sorgt für den Antrieb der Bahn. Die 1912 ebenfalls von Remigi Niederberger erbauten Fahrbetriebsmittel wurden im Laufe der Jahre mehrfach renoviert.
Einzigartig sind die eisenbereiften hölzernen Umlenkscheiben für das Zugseil in der Tal- respektive Bergstation. Die von Hand betriebene Trommelbremse wirkt auf die Umlenkscheibe in der Bergstation. Die Kommunikation zwischen den beiden Stationen erfolgt mittels Schlag auf das Lastseil.
Die ausschliesslich für Materialtransporte immer noch in Betrieb stehende Bahn stammt vollumfänglich aus der Erstellungszeit 1912.


Valutazione complessiva

Die für den Materialtransport entwickelte Seilbahn mit Ballastantrieb und Umlenkscheiben aus Holz verkörpert das Ursystem der zweispurigen Zweiseilpendelbahn. Die täglich in Betrieb stehende Bahn, eines der letzten Exemplare mit dieser Antriebsart (vgl. Obermatt-Zingel X012), bildet aufgrund ihres Alters und ihrer Stellung am Beginn der seilbahntechnologischen Entwicklungsgeschichte ein äusserst wertvolles Zeugnis. Die 1912 nachweislich vom Schmied Remigi Niederberger erstellte Anlage ist ein sehr frühes Fabrikat der seit 1898 im Seilbahnbau tätigen Unternehmung.


Valutazione

Concetto
Idea di collegamento (visione)molto buonoErschliessung der Alp Vorder Rugisbalm auf einer Terrasse der schwer zugänglichen Talflanke westlich der Engelberger Aa; ausschliesslich Materialtransport (Holz, Milch, ...)
Tracciato: progettazione, attuazionemolto buonodirekte, stützenlose Linienführung von dem im Talgrund liegenden Weiler Mettlen über die Fluh zum Landwirtschaftsbetrieb Vorder Rugisbalm, über bewaldetes Gebiet u. Fluh
Tecnica dell’impianto di trasporto a fune
Costruzione tecnica particolare o tipica, esecuzione, soluzione, materialieccellenteUrsystem Ballastantrieb (Milch, Holz, ...); zweispurige Zweiseilpendelbahn; einfachste Lastbarelle mit kurzem Gehänge u. zwei Laufwerken; eisenbereifte Holzräder (!); Seile fest abgespannt; Handbremse; Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Last; Kommunikation zwischen beiden Stationen mittels Schlag auf Seil
Importanza dal punto di vista della tecnica degli impianti di trasporto a fune: principio, fabbricanteeccellenteeine der frühesten vollumfänglich erhaltenen, vom Dallenwiler Schmied Remigi Niederberger für den Materialtransport u. die Bewirtschaftung von Alpgütern entwickelten Seilbahnen mit Ballastantrieb u. Holzrädern; aufgrund ihres Alters u. hinsichtlich der Entwicklungsgeschichte der Seilbahntechnik äusserst wertvolles Zeugnis; Vorläufer des sogenannten "Niederberger Schiffli"
Edilizia e genio civile: costruzioni della linea, edifici
Opere d’ingegneria--
Architettura-Stationseinrichtungen mit Wellblech überdeckt: einfachste Scherm-Konstruktionen (Holz, Stahl)
Costruzione architettonica particolare o tipica, esecuzione, soluzione, materiali-
Importanza a livello di tipologia edilizia-
Autenticità: eredità materiale e ideale
Entità e qualità dei componenti originarieccellentevollumfänglich aus der Erstellungszeit von 1912 erhalten
Qualità delle trasformazioni-kontinuierlich gewartet
Integrità funzionaleeccellenteals Milchtransportbahn täglich in Betrieb
Storia culturale
Persone, imprese, istituzioni --
Economia, turismo, trasporti, militaremolto buonofür die Bewirtschaftung des Landwirtschaftsbetriebs/der Alp Vorder Rugisbalm von erheblicher Bedeutung (Transport von Material, Milch, ...); urtümliches u. charakteristisches Transportmittel, das die Bewirtschaftung von Alpen u. Betrieben in schwer zugänglichem Gebiet erleichtert
Situazione territoriale
Rispetto del paesaggio, dell’ambiente naturale, del contesto urbanomolto buonoda sehr rudimentäre Anlage kein wesentlicher Impakt auf die in diesem Bereich wenig von äusseren Eingriffen belasteten u. vorwiegend landwirtschaftlich genutzten Landschaft westlich der Engelberger Aa; landschaftsschonende Alp- bzw. Betriebserschliessung
Infrastruttura
Infrastruttura turistica/d’esercizio--
Rete dei trasportibuonoim Tal Anschluss an die durchs Engelbergertal führende Hauptstrasse (für den Abtransport der Milch); für den Personentransport jüngeres "Niederberger Schiffli" in unmittelbarer Umgebung (NW-WO-4; Mettlen - Rugisbalm)

Allegato 1: Dati tecnici

Percorso

Immagini
Scopo dell'impiantoServizio privato / servizio d'impresa
Lunghezza inclinata650 m
Dislivello240 m
Portata massima650 m
Distanza dal suolo massima80 m
Pendenza massima; media750 o/oo; 600 o/oo
Scartamento intervia1700 mm
Sostegni di linea, numero0

Edifici

Nome della stazione a valle; Stazione a valle tipo di costruzioneImmagini1912; Mettlen; Costruzione in metallo
Nome della stazione a monte; Stazione a monte tipo di costruzioneImmagini1912; Vorder Rugisbalm ; Costruzione in metallo

Funi

Fune portante, tipoFune a trefoli
Fune portante, numero/via; diametro1; 10 mm
Fune traente, numero; diametro1; 6 mm
Contra-fune, numero; diametro1; 6 mm

Trazione

Immagini
Stazione motricenel veicolo
Argano, tipoArgano manuale, Forza di contrappeso, acqua di scarico

Freni

Freno di servizioImmagini1912; Freni a tamburo
Freni del carrelloSenza freni del carrello

Attrezzature meccaniche

Dispositivo di tensione del fune portanteImmaginiDoppio ancoraggio
Dispositivo di tensione del fune traenteDoppio ancoraggio

Apparecchiature elettriche

Comando, nome del costruttorekeine
Ripetitoreno
Impianto di telesorveglianza, nome del costruttorekeine
Modo di regimeComando manuale
Sistema di telecomunicazioneMeccanico

Veicoli

Immagini
Numero di veicoli2
Persone per veicolo-
Carichi utili; Veicolo, peso a vuoto150 kg; 30 kg
Cabine, nome del costruttore1912; Niederberger NSD
Cabine, lunghezza; larghezza; altezza1500 mm; 1000 mm; 1800 mm
Porte a serraggio automaticono
Sospensione, nome del costruttore; tipoImmagini1912; Niederberger NSD; Profilati di acciaio
Carrello, nome del costruttoreImmaginiNiederberger NSD
Fissazione della fune traenteImmaginiMorse

Performance di trasporto

Velocità di marcia massima~ m/s
Personale di servizio1 pers.

Allegato 2: Riferimenti

Archive
-IKSS Meiringen
Quellen
-Remigi Niderberger, Schmiedmeister: Rechnung vom 30. November 1912
Literatur
-Flüeler-Martinez, Josef: Wandern im Land der Seilbahnen, Luzern: Maihof-Verlag, 1995, p. 70
e-docs
-http://www.flickr.com/photos/29081238@N08/sets/72157624012614859/with/4640479762/  
-http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?t=1339  

Allegato 3: Anno di costruzione dei componenti

Grafico degli anni

Allegato 4: Relazioni

FabbricanteNiederberger NSDNSD Lift AG
Impianto prossimoNW-WO-4P-004Mettlen - Rugisbalm, Wolfenschiessen

Allegato 5: Una selezione di immagini

CIMG4297.JPG CIMG3105.JPG CIMG4289.JPG
CIMG4323.JPG CIMG4312.JPG CIMG4322.JPG
CIMG4294.JPG CIMG3104.JPG CIMG4309.JPG
CIMG4311.JPG CIMG4318.JPG CIMG4305.JPG
CIMG4317.JPG CIMG4314.JPG CIMG3100.JPG
CIMG3101.JPG CIMG4296.JPG CIMG4315.JPG